Abfallwirtschaft des Landkreises Friesland

Der Landkreis Friesland als öffentlicher Entsorgungsträger hat die Aufgabe, Abfälle aus privaten Haushaltungen und Gewerbe zu sammeln und sicher zu entsorgen.

Ziel der Abfallwirtschaft des Landkreises Friesland ist es, die Abfallentsorgung im Landkreis Friesland bürgernah und effizient zu gestalten. Angeboten werden umfassende und preiswerte Systeme zur Übernahme, Behandlung und Entsorgung von Abfällen, Verwertung von Wertstoffen und schadlose Beseitigung von Schadstoffen.

Im Sinne einer echten Kreislaufwirtschaft wurde das Abfallentsorgungssystem in Friesland so gestaltet, dass insbesondere die Verwertung von Abfällen gefördert wird. Die Abfallwirtschaft trägt daher in hohem Maße zum Klima- und Ressourcenschutz bei. Verwertbare Abfälle werden seit Jahren separat gesammelt und einer stofflichen Verwertung zugeführt (u.a. Altpapier, Bioabfälle, Metall, Elektrogeräte, CD's, Batterien).

Was viele nicht wissen ist, dass die graue Restabfalltonne in Friesland bereits eine "Wertstofftonne" darstellt. Metalle und Kunststoffe werden ausgeschleust und sowohl stofflich als auch energetisch verwertet. Mit dem übrigen Restabfall wird bei der hochwertigen Behandlung der Abfälle in den modernen Behandlungsanlagen des Zweckverbandes "Abfallwirtschaftszentrum Friesland-Wittmund" in Wiefels zusätzlich Energie (Wärme und Strom) erzeugt.

Der im Landkreis Friesland gesammelte Bioabfall wird ebenfalls seit Jahren im Kompostwerk des Zweckverbandes zu einem hochwertigen Qualitätskompost verarbeitet. Positiv zu erwähnen ist, dass die Bürgerinnen und Bürger aus Friesland niedersachsenweit einen Spitzenplatz bei den gesammelten Bioabfällen (kg pro Einwohner) einnehmen.

Das abfallwirtschaftliche Spektrum umfasst im wesentlichen folgende Leistungen:

  • Leerung von Restabfall-, Altpapier- und Bioabfallbehältern in enger Zusammenarbeit mit leistungsstarken privatwirtschaftlichen Entsorgungspartnern,
  • kostenfreie Abholung von Sperrmüll, Elektrogeräten und Metallschrott bei privaten Haushalten,
  • kostenfreie Sammlung von Problemabfällen aus privaten Haushalten bei Problemstoff-Annahmestellen und über mobile Schadstoffsammlungen,
  • kostenfreie Annahme von Baum- und Strauchschnitt aus privaten Haushalten bei Annahmestellen,
  • kostenfreie Annahme von Sperrmüll aus privaten Haushalten bei Annahmestellen,
  • kostenfreie Baum- und Strauchschnittabfuhr bei privaten Haushalten zweimal im Jahr,
  • kostenfreie Altglasentsorgung über Sammelcontainer,
  • Abfallberatung
  • Rekultivierung und Nachsorge der ehemaligen Deponie Varel Hohenberge,
  • hochwertige und umweltgerechte Behandlung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen aller Art beim Zweckverband Abfallwirtschaftszentrum in Wiefels
  • Abfallannahme bei folgenden Stellen: Entsorgungsanlagen

Zusätzliche Informationen

-->